QUAX Hangar Berlin

Historische Flugzeuge hautnah erleben

Ein Museum und eine Ausstellung, bei der die Exponate voll funktionstüchtig sind und regelmäßig in ihr Element kommen. Bei unseren Hangar-Führungen erlauben wir einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des QUAX-Flugbetriebs. Hier wird geschraubt, hier bereiten Piloten sich auf ihren Flug vor oder kümmern sich, um die alten Schätzchen durch Restaurationsprojekte wieder in die Luft zu bekommen.


Die aktuelle Ausstellung

Slider-Foto Nr. 1 Slider-Foto Nr. 2 Slider-Foto Nr. 3 Slider-Foto Nr. 4 Slider-Foto Nr. 5 Slider-Foto Nr. 6 Slider-Foto Nr. 7 Slider-Foto Nr. 8 Slider-Foto Nr. 9 Slider-Foto Nr. 10 Slider-Foto Nr. 11 Previous Next

Alte Doppeldecker, 600PS starke Militärtrainer und Sportflugzeuge aus den 1930er-1950er Jahren, die man nicht nur Anschauen kann, sondern die allesamt flugfähig sind und regelmäßig geflogen werden. Als QUAX-Verein betreiben wir eine Flotte von mehr als 20 eigenen Oldtimern, arbeiten an mehreren parallelen Projekten zur Restauration historischer Flugzeuge und geben in unseren Hangars zudem zahlreichen Oldtimer-Flugzeugen unserer Mitglieder ein Zuhause. So darf man sich auf regelmäßig wechselnde Exponate in den QUAX Hangars Berlin und Paderborn freuen und es lohnt sich, immer wieder neu vorbeizuschauen.

Auswahl der in der aktuellen Ausstellung präsentierten Flugzeuge:
  • Pilatus P2
  • Pilatus P3
  • Harvard IV
  • 3x Boeing Stearman
  • 2x Focke Wulf Fw44 Stieglitz
  • Dornier Do 27
  • Stark Turbulent
  • Bölkow Bo 208 Junior
  • Cessna 337 Skymaster
  • SIAI Marchetti FN333 Riviera
  • Beech Bonanza 35 "V-Tail"
  • 2x Piper PA-18
  • Cessana 180B
  • Cessna 172 (1. Baureihe, 1959)
  • Ruschmeyer R90
  • FW Piaggio 149D
  • ...

Da alle unsere Exponate regelmäßig fliegen, kann es zu kurzfristen Änderungen kommen.

Leider dürfen wir aktuell keine Hangarführungen anbieten. Wenn sich die Lage ändert, werden wir an dieser Stelle informieren.

Wir freuen uns, wenn ihr uns trotzdem in unserem Biergarten und in unserem Zuschauerbereich zum "Fliegerschauen" besuchen kommt. Da viele der Oldtimer regelmäßig in der Luft sind, können diese dann auch an der Flightline angeschaut werden.


Copyright: Flugplatz Bienenfarm GmbH

>